Preview Mode Links will not work in preview mode

May 4, 2019

Schön, dass du da bist!

Der Geist kann ein seltsamer Ort sein.
Akzeptieren, was kommt und geht, braucht Übung.
Aber das kann uns helfen, weniger wertend zu sein.
Nicht nur für uns selbst, sondern auch für andere.
So werden wir mit der Welt um uns herum ruhiger.

Egal, wie sehr du es dir wünschst, von Gedanken befreit zu werden, der Widerstand dagegen erzeugt nur Spannungen.

"Was auch immer der gegenwärtige Moment enthält, akzeptiere ihn so, als hättest du ihn gewählt." Verstehen - akzeptieren - loslassen.

Namaste

Deine Verena

Nicht vergessen, zu abonnieren!